Hildesheim – BTSV U23

 

 VfV Borussia 06 Hildesheim – Eintracht Braunschweig U23  

02.10.2011, Niedersachsenliga, Friedrich-Ebert-Stadion im VfV Sportpark, Endstand 1:1

Hildesheim

 

Es war sicherlich einer der letzten schönen Tage des ablaufenden Jahres: Strahlender Sonnenschein und T-Shirt-Temperaturen. Also raffte sich das FuKu-Kombinat spontan auf und reiste binnen 40 Autominuten zu dieser auf dem Papier einigermaßen vorhersehbaren Partie an. Nur wussten wir da natürlich noch nicht, dass auch in dieser Liga jeder jeden schlagen kann, wie sich ein Nachwuchs-Einträchtler nach dem Spiel in einen Reporterblock zu diktieren nicht zu schade war.

Der VfV Borussia 06 Hildesheim ist ein Zusammenschluss des VfV Hildesheim und des SV Borussia 06. Mehr Infos über die Hintergründe gibt es hier.

Hildesheim Der Eintritt war mit 6,- Euro bezahlbar und obendrein gab es noch ein Stadionmagazin dazu. Nach einer Wurst vom Grill (Griller = sehr gut, Bratwurst = durchschnittlich, dafür sehr fettig) wurde dieses im Gäste”block” auch artig durchgeblättert. Hildesheim hatte dem aktuellen Tabellenführer Cloppenburg letzte Woche ein Unentschieden abgerungen, da sollte Eintracht gewarnt sein.

Die erste Hälfte erweckte bei vielen der knapp 300 Zuschauer irgendwie den Anschein eines Sommerkicks, keine der Mannschaften entwickelte energischen Zug zum Tor. Auf einmal unterbrach ein Halbzeitpfiff das Sonnenbad und es ging ohne wirkliche Highlights in die Pause. Dort schienen die Trainer ihre Sicht der Dinge deutlich kundgetan zu haben, denn die 2. Halbzeit startete wesentlich peppiger. In der 51. Minute zeigte der Schiedsrichter dann nach Foul im Hildesheimer Strafraum auf den Punkt, und Braunschweig verwandelte sicher. In der Folge gab es schöne Spielzüge und Chancen auf beiden Seiten, und während die Gäste verpassten, das zweite Tor zu markieren, schloss der Gastgeber 8 Minuten vor Schluss einen passablen Angriff zum nicht ganz unverdienten Ausgleich ab. Wie es halt so oft ist, im Fußball. Unter anderem deswegen mögen wir ihn doch so. Die Rückfahrt brachte da leider auch keine neuen Erkenntnisse…

Bildergalerie (zum Vergrößern klicken)

facebooktwittermail