Groningen (NL)

 

Vorbeigeschaut im Oosterpark

 

Crest GRON  FC Groningen – FC Twente Enschede  Crest TWEN

09.02.2003, Eredivisie, Stadion Oosterpark, Endstand 0:0

Von Bremen aus machten wir uns mit der Bahn auf den weg nach Groningen. Schlappe 180km trennen die beiden Städte. Mit einem Umstieg im ostfriesischen Leer ist das schnell abgerissen. Nach ausgesprochen netten Kneipenbesuchen und gemütlicher Übernachtung in einem zentralen B&B stand am Sonntag der 19. Spieltag der niederlänischen Erendivisie auf dem Programm. Im Stadion Oosterpark standen sich der FC Groningen und Twente Enschede gegenüber.

Groningen Groningen befand sich als Drittletzter im Abstiegskampf, während Twente es sich im Mittelfeld bequem gemacht hatte. Ganz und gar unbequem erwies sich aber zunächst der Ordnungsdienst, der am Eingang unsere durch und durch schlichte Digitalkamera einkassierte. Für uns war das so unverständlich wie schade, denn dieser Fußballnachmittag hätte mit reichlich Festhaltenswertem aufwarten können. Bereits das munter zusammengezimmerte Stadion wusste zu gefallen. Das Heimpublikum präsentierte sich ziemlich aufgeputscht und auch die etwa 500 Twente-Anhänger unter den 11.790 Zuschauern waren nicht zum Wimpeltausch gekommen.

Gleich zu Beginn des Spiels wurde die als ‘Z-Side’ bekannte Groninger Szene via Banner mit dem Wortspiel ‘Zeug-Side’ verhöhnt, wobei ‘Zeug’ so viel wie ‘Säue’ heißt. Anders als im Spiel, war also auf den Tribünen von Beginn an Druck auf dem Kessel. Die Tukkers, wie die Twente Anhänger genannt werden, legten es regelrecht auf eine Konfrontation an. Die angestachelten Groninger versuchten ständig, an die Gäste heranzukommen. Ob über den Platz oder den Tribünenaufgang – das Stadion wurde Schauplatz verschiedener größerer und kleinerer Mannöver. Dem langweiligen Kick schien das Rahmenprogramm ganz gut zu tun. Das Groninger Publikum stand auffällig geschlossen hinter den Jungs, die die Attacken forcierten. Hierfür gab es vehemente Anfeuerungen und Beifall, wie man ihn nicht allzu oft sieht. Es blieb allerdings bei kleineren Handgemengen mit Polizei und Ordnungsdienst und einem Sitzdiskus-Wettbewerb seitens der Twente Anhängerschaft. Das Spiel selbst kam ohne Höhepunkte aus. fg

Links:

Die Spieltagsbilder die wir uns vergönnt waren
Bildersammlung Oosterpark

 

facebooktwittermail