Saison 2005/2006

Die Braunschweiger Eintracht spielte nun also in der 2. Liga. Einige attraktive Gegner, allerdings auch deutlich weitere Distanzen, was das Reisen schwierig machte, in vielen Fällen sogar zeitlich/beruflich nicht machbar. Ein Pflichttermin war natürlich das Gastspiel in der Münchener Allianz Arena zur Oktoberfestzeit, und auch einige Traditionsvereine nahm man noch mit. Doch sonst lief nur noch bei Heimspielen was, u.a. wieder mal im DFB-Pokal, wo die Blau-Gelben nach längerem Flutlichtausfall Borussia Dortmund bezwangen.

Nach ansehnlichem Saisonstart verlor Eintracht zwar immer mehr an Boden, doch konnte man sich in der zweiten Saisonhälfte zwischen Platz 9 und 13 einpendeln und am Ende mit Platz 12 abschließen. Mehr als den Klassenerhalt wollten wir ja auch gar nicht…

facebooktwittermail